Berndt Wilde – MY NY

Berndt Wilde – MY NY

Lieferzeit: 2-4 Tag(e)

Beschreibung

MY NY – New York Zeichnungen / Drawings

Leseprobe

PalmArtPress Webseite


Auswahl, Bearbeitung und Einleitungstext: Sibylle Badstübner-Gröger

Mit einem Poem des amerikanischen Schriftstellers Matthew Graham, in der deutschen Übertragung von Ingo Schulze.


„I LOVE NEW YORK – MY NY“ zeigt erstmals, weitgehend in Originalgröße, eine Auswahl von 65 Zeichnungen, Skizzen und Objekten des Berliner Bildhauers Berndt Wilde, die während seines Aufenthaltes in New York im Winter 2005 auf Kassenzetteln, Tüten, auf Notizblättern und in Skizzenbüchern entstanden sind. Diese momentanen Skizzen sind weder klassische Bildhauerzeichnungen, noch zeichnerische Dokumentationen, sondern furios gezeichnete Eindrücke. Auf seinen Streifzügen durch Straßen und Museen der amerikanischen Metropole hielt der Künstler architektonische Besonderheiten, wie Treppen, Raumdurchblicke im Museum of Modern Art, dem Metropolitan Museum of Art oder im American Museum of Natural History oder Vorstadtfassaden und Bekrönungen der Skyscraper oder einzelne Kunstwerke in den Sammlungen fest. Immer unmittelbar vor Ort griff er zum Fineliner oder Filzstift und zum Kassenzettel seines täglichen Einkaufs. So sind Geschäfte, Adressen, Waren, Preise und Daten ablesbar geblieben und in die künstlerische Gestaltung integriert, somit wird dem Betrachter ein lebhaftes Bild der New Yorker Tage des Künstlers vermittelt. Die dreidimensionalen, Schatten werfenden Raumkörper aus Hölzern, die vor allem die Glasbausteine des MOMA zum Vorbild nahmen, entwickelte Berndt Wilde im kleinen Arbeitsraum des Atelierhauses „Point B Studio“ in Brooklyn beim Lampenschein.


Der Band, der zum 75. Geburtstags des Künstlers erscheinen wird, zeigt eine bisher unbekannte und überraschende Seite des Berliner Bildhauers.